alte Schmiede

Coming soon – Die historische alte Schmiede in einer Mostviertler Ortschaft, in der noch bis vor kurzem eine Schlosserei untergebracht war, wurde in den 90er Jahren um den Zubau einer Industriehalle ergänzt. Nachdem die erfolgreiche Metallwerkstätte nun an den Ortsrand gezogen ist, werden Teile des alten Bestandsgebäudes und die moderne Halle zu einem Industrial-Loft für Wohnzwecke ausgebaut. Der historische Kern, die alte Schmiede, soll dabei erhalten und in Folge museal genutzt werden. Der weitläufige Zubau mit einer Grundfläche von 550 m2, einer Raumhöhe von nahezu 5 m und einer südseitigen Ausrichtung wird im Rahmen des Umbaus durch eine großflächige Glasfront zum Garten hin geöffnet und beherbergt zu ebener Erde die halböffentlichen Bereiche. Neben einem offenen großzügigen Wohn-Essraum mit integrierter Küche sind in diesem Bereich auch ein Weinverkostungsraum sowie ein Kino vorgesehen. Ein Wintergarten mit Spa- und Fitnessbereich schließt westlich an den Wohnräume an und verbindet diese als Übergangszone mit den Außenbereichen und erweitert damit im Winter die Gartenlandschaft in den Innenraum hinein.

Dem Dach wird in Folge, im Bereich der Erschließungstreppe eine Lichtkuppel eingeschrieben, um auch die tieferliegenden Zonen natürlich zu belichten. Der den Privaträumen im Obergeschoß vorgelagerte Gang ist als Galerie ausgeführt und verbindet dieses mit dem Eingangsbereich im Erdgeschoß. Die geschoßübergreifende Rückwand wird als Kletterwand dienen. Dem Masterbedroom ist ein weitläufiges Badezimmer mit kleinem Spabereich, sowie eine Garderobe angeschlossen. Der Kinderbereich befindet sich im Seitentrakt, den beiden Schlafräumen ist ein Spiel- bzw. späteres Studierzimmer vorgelagert.

Kommentare sind deaktiviert.