Haus A

Entwurfsstudien zu Küche, Spa, Masterbad und Empfangsbereich eines großzügig angelegten Einfamilienhauses am Stadtrand. Das freistehende Haus nimmt mit seinen offenen Glasfronten Kontakt zur umgebenden Natur auf, die sich auch in den Materialien des Innenraums wieder spiegelt. Holz und ausdrucksstarker Naturstein werden mit getönten Metalltönen sowie floralen Motiven ergänzt. Die über das weiträumige Atrium gespannte Glaskuppel versorgt dieses mit Tageslicht. Über einen zentralen Stiegenaufgang mit freitragender Treppe und mehrgeschoßiger Bibliothek werden sämtliche Räume des Hauses erschlossen. Die Küche ist gestuft ausgeführt und bietet den verschiedenen Nutzern, von Groß bis Klein auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Zonen. Hier kann gegessen, aber auch gespielt, gelernt oder gearbeitet werden. Der in der Wand eingelassene Screen erweitert die Nutzungsmöglichkeiten. Auch im Masterbad sowie im ebenerdigen Spa bietet die kubische Abstufung diverse Nutzungszonen – als Podest ausgeführte Ruhezonen mit integrierten Whirlpools, indirekte Beleuchtung, der Wechsel von matten und glänzenden Oberflächen, von hell zu dunkel sowie naturnahe Farbtöne schaffen ein elegante, aber dennoch heimelige Atmosphäre.

Kommentare sind deaktiviert.