Manta

Living Kitchen

Herd

wombats venice

Pavillon

Baustelle Haus F

November 2019 – Kurz vor ihrer Enthüllung warten die hochwertigen Oberflächen der Innenräume der Penziger Villa auf ihren finalen Auftritt. Die Montagearbeiten stehen kurz vor dem Abschluss, in wenigen Wochen kann die Fertigstellung gefeiert werden.

Zeichenwoche Rom

November 2019 – Alle Jahre wieder bekommen Studierende des ersten Semesters der NDU die Möglichkeit im Rahmen der einwöchigen Exkursion ihre zeichnerischen Fähigkeiten an den historischen Orten und Bauten Roms zu erproben und zu erweitern. Dabei spannt sich der Bogen von präzisen analytischen Zeichnungen zur freien atmosphärischen Skizze. Neben der Piazza del Campidoglio und dem Forum Romanum besuchten wir mit den Studenten u.a. die Kirchen San Pietro in Vaticano, San Giovanni in Laterano und St. Maria in Trastevere sowie die Arbeitersiedlung Garbatella.

Living Kitchen – der Herd

November 2019 – Die Erkenntnisse des Thinks Tanks zum Thema Gastroküche der Zukunft, zu dem Studio designkollektiv und Gastrotechnik Stölner Fachleute aus Gastronomie, Design und Marketing luden, führte nun in einem nächsten Schritt zur Entwicklung zweier Herdprototypen.

Grand Opening wombats Venedig

Oktober 2019 – mit Livemusik und 80iger DJ Klängen feierte der jüngste wombats Sproß letzten Samstag seine Eröffnung. Gleich neben dem Bahnhof in Venedig Mestre empfängt das neue Ho(s)tel mit Mehrwert seine Gästen mit einer coolen Rezeption, einer lauschigen Bar, in der zu täglich wechselnden Themen gefeiert wird sowie einem großzügigen Chill-Out Bereich mit bequemen Liegeflächen und einer über 5 Meter langen Workbench – und preiswerte, fesche Zimmer gibts natürlich auch! Alle Materialien, deren Wertigkeit und Verarbeitungsart sind vom lokalen venezianischen Traditionshandwerk inspiriert, so findet man hier modern übersetzten Stucco Veneziano ebenso, wie klassischen Italienischen Marmor neben reduziert floral gemusterten Fliesen und schweren Tappiserie-Stoffen.

Full House im Coworking-Space in der Ankerbrotfabrik

Oktober 2019 – hochmotiviert sprengten die Studenten des dritten Jahrgangs der Fachrichtung Innenarchitektur letzte Woche nahezu die Kapazitäten der Besprechungszone des Coworking-Space der Caritas in der Wiener Ankerbrotfabrik. Neben einer Besichtigung des modularen Bürosystems, gab es Impulsvorträge zum Planungsablauf im Allgemeinen sowie zum Thema partizipative Planungsprozesse.

Holzpavillon

Oktober 2019 – Auf einer Anhöhe reckt sich seit letzter Woche eine zarte Holzkonstruktion gen Himmel. Der filigrane Gartenpavillon ist aus witterungsbeständigem Lärchenholz gefertigt und wird von nun an bei Schönwetter als luftiger Versammlungsort genutzt.

Fotoshooting

Oktober 2019 – Fototermin für die beiden Herd-Prototypen. Im Studio 9 nahe St. Pölten wurden die, auf Basis der Erkenntnisse des Think-Tanks zur Küche der Zukunft entwickelten Gastroherdmodelle vom Fotografen Michael Liebert im Auftrag der Firma stölner professionell abfotografiert. Wir durften das Shooting begleiten und sind gespannt auf die Endergebnisse.

living kitchen = temporär

September 2019 – shared spaces, shared cars – why not shared kitchens? Die Anschaffungskosten für konventionelle Gastrosysteme sind durchaus beträchtlich und vor allem für Start-ups oft schwer zu finanzieren. Warum nicht im Rahmen einer Küche der Zukunft über temporäre Lösungen nachdenken…

living kitchen = cool

September 2019 – Sehen und gesehen werden, zeigen was man hat und was man kann – neben der notwenigen Mobilität spielen in der Küche der Zukunft auch zunehmend gestalterische Themen eine Rolle. In Hinblick auf die Vielfältigkeit der Ansprüche an zukünftige Gastrosysteme sollte das Design trendige Torheiten vermeiden und sich durch moderne Schlichtheit und Understatement auszeichnen…

living kitchen = simpel

September 2019 – Der Anspruch einer innovativen Küche der Zukunft an Flexibiität und Mobilität verlangt nach den entsprechenden technischen Entwicklungen. Modulare Systeme in Kombination mit technischen Ansprüchen erfordern neue Lösungsansätze. Nur wenn die Bedienung solcher adaptierbarer Systeme simpel und intuitiv bleibt, kann ein Einsatz auch im professionellen Bereich angedacht werden…

living kitchen = mobil

September 2019 – Die zunehmende Schnelllebigkeit unserer Zeit spiegelt sich auch im professionellen Gastrobereich wieder. Neben einer zunehmenden Kurzlebigkeit von gastronomischen Trends ist auch die den Privatbereich revolutionierende Tendenz zum Outdoorcooking in der professionellen Gastronomie zunehmend ablesbar. Dabei geht es schon lange nicht mehr rein um gediegene Grillagen, ganze Menüfolgen werden unter den Blicken interessierter Gäste unter freiem Himmel zubereitet und verzehrt…

living kitchen = flexibel

September 2019 – Die Zukunft verlangt auch im professionellen Küchenbereich nach zunehmender Flexibilität. Schnell wechselnde Trends und generell eine zunehmende Kurzlebigkeit im Gastronomiebereich stehen in starkem Kontrast zu den gängigen, größtenteils statischen Gastrosystemen. Die Gastroküche der Zukunft sollte somit zu unterschiedlichen kulinarischen Thema in multiplen Bereichen von der Großküche bis hin zur schnelllebigen Event-Gastronomie bzw. im Catering einsetzbar sein…

future lab living kitchen

September 2019 – Der renommierte Gastroausstatter stölner und Studio designkollektiv luden Fachleute aus Gastronomie, Design und Marketing zu einem Think Tank zum Thema Küche der Zukunft unter dem Motto „living kitchen“ ein. Über mehrere Monate hinweg bündelten sich in mehreren Workshops teils komplementäre Kompetenzen um in dieser Expertenrunde visionäre Ideen zu dem top-aktuellen Thema zu diskutieren und konzeptionelle Ansätze dazu zu entwickeln…

for forest

September 2019 – Im Rahmen unserer dk Exkursion besuchten wir auch die temporäre Kunstinstallation For Forest von Klaus Littmann im Wörthersee Stadium. Der Mischwald aus 299 Bäumen, der das gesamte Spielfeld einnimmt, ist noch bis Ende Oktober bei Tag und in Flutlicht getaucht bei Nacht zu bewundern und ist schlicht und einfach beeindruckend.

Personendurchgang Wolfsberg

September 2019 – In Wolfsberg besuchten wir im Rahmen der diesjährigen dk Exkursion, den neu gestalteten Personendurchgang, zu dem wir die beiden Leuchtkastenmotive beisteuern durften. In der Tradition der barocken Scheinarchitekturen erweitern die beiden großformatigen, hinterleuchteten Grafiken die beiden Tunnelenden zur Stadt bzw. zur näheliegenden Saualpe hin. Es scheint, als könne man direkt vom Bahnhof aus durch die Bilder in die Landschaften steigen.

dk Exkursion

September 2019 – dk Exkursion zu unseren Projekten in Wolfsberg und an der Koralmbahnstrecke. Unser Manta wartet nun umringt und durchdrungen von der Großbaustelle Koralmbahn auf seinen endgültigen Einsatz als Veranstaltungs-Pavillion. Rundherum entsteht gerade eine der modernsten Bahnstrecken Europas, sowie der Bahnhof, auf dessen Vorplatz der Manta in Zukunft stehen wird.

Baustelle Haus F

August 2019 – Baustellenbesuch in Penzing: auf drei Geschoßen bestimmen schon bald ausdrucksstarke Natursteine im Zusammenspiel mit hochwertig verarbeiteten textilen Oberflächen und dunklem Holz den Charakter der Innenräume. Kommende Woche startet der Innenausbau des 750 m2 Hauses, wir sind gespannt!

Sommerpause

Juli & August 2019 – Dieses Jahr nehmen wir uns Zeit richtig auszuspannen. Unser Studio ist von 26. Juli bis zum 18. August geschlossen. Ab 19. August stehen wir in neu erworbener Frische für weitere gemeinsame Abenteuer zur Verfügung. Wir freuen uns drauf und wünschen allen eine schöne Zeit.

magdas Kantine Schanigarten

Juli 2019 – Zugegeben, den Sommerbeginn konnten wir nicht ganz mitnehmen, doch seit letzter Woche präsentiert sich nun der neue temporäre Gastgarten der magdas Kantine dem kulinarisch interessierten Publikum in der Ankerbrotfabrik. Auf weiß lasierten Bänken kann man sich nun entspannt umsäumt von Grünem zum Frühstücken, Lunchen oder zur Nachmittagsjause treffen.

magdas Küche 7H

Juli 2019: Phase eins der Überarbeitung des Kantinenbereichs in der magdas Küche Siebenhirten ist fertiggestellt. Die Sitzbereiche wurden durch eine eingeschobene Bankreihe optisch zum SB-Bereich hin abgeschlossen und damit beruhigt. In leicht abgetönten pastelligen Blau und Grünschattierungen kaschieren die farbigen Tischoberflächen den vormals eher kühlen Kantinencharakter und sorgen für eine gemütliche Gesamtstimmung. Der Aussenbereich wurde in dieser ersten Phase neu möbliert und soll in Folge um ein Barmöbel und umlaufende Sitzbänke erweitert werden.

Almfrische versus Stadtluft

Juli 2019: Auch wenn sie bei ihren ersten Almauftrieb mit Abstand die gemütlichste Gangart an den Tag gelegt hat begeistern unser Maskottchen Fini die saftigen Wiesen und schattigen Lichtungen auf 1.600 m Seehöhe umso mehr. Hier im Mariazeller Bergland, zwischen Wäldern, Felsen und Bächen wird unsere Kuhdame ihre Sommerfrische verbringen. Wir wünschen ihr gute Erholung!

Mostviertler Holzhaus – Feintuning

Juni 2019: Die Aufteilung und Ausformung der Innenräume wurde adaptiert. Die Umfassung der Loggia verjüngt sich zum Garten hin, einerseits um mit dem schlanken Profil die Gartenansicht möglichst luftig zu gestalten und andererseit um den natürlichen Lichteinfall in den daran anschließenden Innenraum zu gewährleisten.

Baustelle Industrial Loft

Juni 2019: Das Einfamilienhaus in Maria Enzersdorf nähert sich mit großen Schritten seiner Fertigstellung. Der loftartige Wohnbereich öffnet sich mit einer Stahlglasfassade zum sonnigen Garten und zur Poollandschaft hin. Im nächsten Schritt werden nun die neuen Möbel in Verbindung mit den Glas ausgefachten Stahlfachwerkswänden und den rohen Metallstützen dem Innenraum seinen speziellen Charm verleihen.

wombat´s wir kommen

Juni 2019 – Zwei neue Häuser und wir sind dabei! Unsere Lieblingshostelkette eröffnet in Kürze ihr neues Haus in Venedig Mestre und schon sind weitere Projekte in Planung. Im Münchener Werksviertel, dem ehemaligen Pfannigelände, entsteht gerade der neuerste wombats Sproß und auch in Wien dürfen wir bei der Adaption der legendären wombats Lounge beim Westbahnhof mithelfen.

Fassade Krotenthallergasse – Skodagasse

Mai 2019 – Für die neu entstandene Fassadengestaltung des Gründerzeithauses Skodagasse / Krotenthallergasse durften wir das Büro Zacherl Architekten bei der Konzeption und der Ausgestaltung der grafischen Elemente unterstützen.

Das Projekt wurde mit dem Schorsch ausgezeichnet.

Baustelle Haus F

Mai 2019 – Baustellenbesuch in Penzing. Der von Dominik Aichinger geplante Rohbau geht in die Endrunde. In der eindrucksvollen Empfangshalle wurde schon die Stahltreppe montiert. Auf drei Geschoßen bestimmen schon bald ausdrucksstarke Natursteine im Zusammenspiel mit hochwertig verarbeiteten textilen Oberflächen und dunklem Holz den Charakter der Innenräume. Ab Juni startet der Innenausbau des 750 m2 Hauses, wir sind gespannt!

Baumhaus

Mai 2019 – Zwei in sich verschnittene Plattformen bilden das Baumhaus, das zukünftig eine malerische Baumgruppe am Südhang eines Mostviertler Hügels beleben wird. Die derzeit zwischen den Bäumen platzierte, leicht baufällige Bestandshütte soll in einem ersten Schritt sanft abgebaut werden, das dabei gewonnene Material wird in Folge vollständig weiterverwertet. Die Orientierung der beiden Ebenen des neuen Baumhauses ist an den Blickachsen der Umgebung ausgerichtet. Minimal invasiv für die Bestandsbäume werden die Plattformen aufgeständert bzw. abgehängt. Auf der unteren, teilüberdachten Ebene findet u.a. eine Tafel für 12 Personen Platz, das darüber schwebende „Krähennest” dient als Rückzugsbereich mit fantastischem Ausblick in die umgebende sanft hügelige Landschaft.

magdas Küche 7H

April 2019 – In der neu eröffneten magdas Küche in Siebenhirten wird der Kantinenbereich überarbeitet sowie die Terrasse um ein Event-/Barmöbel ergänzt. Die hauseigene Kantine soll zukünftig auch externen Gästen zugänglich gemacht werden, hierfür werden zusätzliche Sitzbereiche geschaffen. Die angeschlossenen, weitläufigen Terrasse wird ebenfalls neu strukturiert, ergänzt und dadurch in Zukunft für den Tagesbetrieb, als auch für Events nutzbar sein.

Milano 2019

April 2019 – Trotz allgemeiner Jahrmarkt-Stimmung und überquellenden Events konnten wir im Umfeld der Möbelmesse in Mailand wieder viele inspirierende Eindrücke mitnehmen. Der Trend geht dabei klar hin zum elitären “Private Event”, das der professionellen Vorbereitung im Vorfeld der Messe in Zukunft wachsende Bedeutung zukommen lassen wird. 

Lehrauftrag BOKU ongoing

April 2019 – Unser Lehrauftrag an der BOKU Wien geht auch im nächsten Jahr weiter. Nach einem erfolgreichen Semester, in dem wir den Studenten Herangehensweisen zu Konzept und Entwurffindung im Rahmen eines Projekts zum Thema Bewegungsstall für Pferde in der landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof näher bringen durften, werden wir auch im nächsten Jahr das Entwurfstudio am Institut für konstruktiven Ingenieurbau begleiten. 

Skizzenvortrag an der NDU

April 2019 – Im Rahmen der Zeichenwerkstatt wurden den Studierenden des 2. Semesters Innenarchitektur und 3D Gestaltung Einblicke in den Entwurfs- und Designprozess realer Projekte unseres Studios gegeben. Mit großem Interesse wurden die Entwurfsskizzen begutachtet, zahlreiche Fragen gestellt und viele Fotos gemacht.

 

Haus Z

März 2019 – Die ehemals kleingliedrigen Innenräume des 60iger Jahre Bungalows werden zu einer großen Wohnküche geöffnet, der ein Kubus mit den Nebenräumen eingeschrieben ist. Im Außenbereich fällt eine terrassierte Sitz- und Liegelandschaft stufenförmig ab und verbindet die tiefer gelegene Pool-Landschaft mit den Schlaf- und Wohnbereichen.

Bemusterung Villa D

März 2019 – In dem minimalistischen Charakter der im Innenraum verwendeten Materialien wird die kubisch reduzierte Beschaffenheit der Gebäudehülle von Aichinger Architekten aufgenommen und weitergeführt. Wenige, spezifisch ausgewählte Materialien, wie lebhaft geaderte Natursteine in Verbindung mit warmen, hellen Holztönen vermitteln mediteranes Flair und unterstreichen den kosmopolitischen Charakter der Ausstattung unserer Moskauer Villa.

Yin und Yang Küche

Februar 2019 – Im Zuge unseres Villen Projektes in Russland haben wir eine besondere Küche entworfen die aus einer Küchenzeile mit angeschlossenen Barbereich und einem Essbereich mit Mise-en-Place Möbel besteht. Beide Bereiche stehen sich versetzt gegenüber, sorgen zugleich für Spannung und Ausgewogenheit.

magdas Kantine Eröffnung

Jänner 2019 – Offen ist´s! Seit gestern gibts in der magdas Kantine in der Ankerbrotfabrik von Montag bis Freitag, 8 h bis 16 h leckere Angebote. Begleitet und illustriert wird das Geschehen von den genialen Grafiken von Elke Bauer und Barbara Hoffmann, die feinen kleinen Dinge stammen von Daniel Büchel, die Wände werden mit Leihgaben des Atelier 10 bebildert – Social Business der feinen Art!

magdas Kantine Baustelle

Jänner 2019 – Geschäftiges Treiben auf unserer Baustelle in der Ankerbrotfabrik. Letzte Montagearbeiten werden durchgeführt, nächste Woche startet der Probebetrieb und ab 21. Jänner ist die neue magdas Kantine in vollem Einsatz. An einer 12 m langen SB-Theke werden vom Frühstück bis zum Abendessen wechselnd kalte und warme Speisen angeboten.

Besser neu als nie

Dezember 2018 – Während andere Kühe nach dem langen, heißen Sommer ihre verdiente Winterruhe im Stall halten, bleibt unsere Fini auch in der kalten Jahreszeit aktiv – wir nicht – unser Büro ist von 22.12.2018 bis einschließlich 06.01.2019 geschlossen. Wir wüschen erholsame Tage und freuen uns auf ein großartiges 2019.

Personendurchgang Wolfsberg

Dezember 2018 – Im Auftrag der ÖBB Infrastruktur AG durften wir der gerade fertiggestellten Umgestaltung des bis dahin schmucklosen Personendurchgangs in Wolfsberg/Kärnten die Gestaltung zweier Leuchtkästen beisteuern. In der Tradition der barocken Scheinarchitekturen erweitern die Sujets die Tunnelenden auf der einen Seite zum umgebenden Bergland hin, auf der anderen Seite kann man von der Schlossterrasse aus über die Stadt Wolfsberg blicken. Zukünftige Reisende werden nun von den beiden lokalen Impressionen empfangen oder auch verabschiedet, die Übergrößen der Schaukästen mit bis zu 4 x 4 Meter Seitenlänge lassen den Betrachter dabei in die Szene eintauchen.

Lehrauftrag Boku

Dezember 2018 – im kommenden Sommersemester 2019 dürfen wir die Studierenden im Rahmen des Entwerfens am Institut für konstruktiven Ingenieursbau an der BOKU Wien mit dem Schwerpunkt biobasiertes Konstruieren bei der Konzeptfindung unterstützen. Im Rahmen unseres Lehrauftrags werden den Studenten anhand einer Vortragsreihe und durch damit einhergehenden Kurzübungen unterschiedliche Zugänge zu dieser ersten, richtungsweisenden Projektphase aufgezeigt.

Haus F

November 2018 – Die heiße Phase der Ausführung des Penzinger Hauses startet demnächst. Der Rohbau ist fast fertiggestellt, letzte Interior-Details werden abgestimmt und bemustert. Ausdrucksstarke Natursteine werden im Zusammenspiel mit hochwertig verarbeiteten textilen Oberflächen und zart gemasertem Holz den Charakter der Innenräume des 750 m2 großen Hauses bestimmen.

Holzhaus E

November 2018 – Der Entwurf zur Erweiterung des Mostviertler Kleinbauernhofes schreitet voran. Der Zubau, die neu entstandenen „Scheune“ bietet Raum für einen großzügigen Wohnraum sowie für zwei Gästezimmer. Während der neue Baukörper zum Osten und Westen hin geschlossen bleibt, öffnet sich die Südseite mit einer vollflächigen Glasfront zum Garten hin und verbindet damit den Innenraum mit der umliegenden Natur. Die Schlaf- sowie Nebenräume werden durch zwei Außengänge erschlossen und sind angelehnt an die Kubatur des Daches als schräg angeschnittene, nach oben offene Boxen ausgeführt. Der historische Dachstuhl darüber bleibt freigelegt und sichtbar.

Magdas Kantine – wir kommen wieder

November 2018 – Zu unserer großen Freude dürfen wir magdas beim Umbau der Kantine in der Ankerbrotfabrik unterstützen. Das Gastrokonzept wurde überarbeitet und die Kantine wird ab 2019 wirklich als solche betrieben werden. Zusätzlich zu dem neu zu gestalteten Selfservicebereich mit zahlreichen Angeboten, wird es weiterhin täglich wechselnde Gerichte aus der hauseigenen Küche geben. Neben dem Umbau der ehemaligen Schank in ein multifunktionales Selbstbedienungsmöbel wird auch der Gastraum sanft überarbeitet und an die neuen Aufgaben angepasst. Wie schon beim ursprünglichen Konzept soll sich auch die Gestaltung der neuen Bereiche in das Bestandsensemble einfügen.

Gartenzimmer

November 2018 – In der Tradition der Zigarrensalons präsentiert sich das Gartenzimmer unseres aktuellen Projekts rundum in dunklem Holz. Am Kaminfeuer werden hier an kalten russischen Wintertagen Teespezialitäten aus dem Samovar gereicht.

Rom Zeichenwoche

Oktober 2018 – Voller neuer Inspirationen und Ideen sind wir wieder zurück nach einer einwöchigen Zeichenwoche mit Studierenden der NDU Sankt Pölten in Rom.

fib Award Manta

Oktober 2018 – Gerade wieder retour aus Melbourne wo unser Manta mit einem Preis für Outstanding Concrete Structures ausgezeichnet wurde. Wir bedanken uns herzlichst!

ÖBB Plakate

September 2018: Im Auftrag der ÖBB Infrastruktur AG entwickelten wir das Basisdesign zu einer Plakatserie zur Projektpräsentation des Neubaus der Koralmbahnstrecke. Die daraus entstandenen Plakate wurden im Zug eines Workshops vorgestellt. Neben den beiden innovativen Kuppelbauten selbst wurde in der Plakatserie auch der nachhaltige Umgang mit den vor Ort vorhandenen Flora und Fauna im Zuge der Umsetzung thematisiert.

Industrial Loft

August 2018: Im sonnigen Maria Enzersdorf entsteht im Herbst 2018 ein loftartiges Einfamilienhaus. Versatzstücke von Industriebauten wie etwa kleinteilige Fenster und Metallsäulen werden mit neuen Möbeln zu einem einzigartigen Ensemble arrangiert.

Villa D

August 2018 – In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Dominik Aichinger entwickeln wir derzeit das Interiorkonzept für eine 1.300 m2 große Villa im Herzen Russlands. Die kubisch organisierte Architektur findet ihre Entsprechung im Design der Einrichtungselemente. Der klimatisch bedingten winterlichen Kühle und Dunkelheit werden dabei warme, helle, mediterrane Einflüsse entgegengesetzt. Wir freuen uns auf das neue Projekt.

Holzhaus E

August 2018 – Der in einem der schönsten Teile des Mostviertels stehende ehemalige Kleinbauernhof aus dem 18. Jahrhundert wird durch einen Zubau zu einem modernen Einfamilienhaus erweitert. In der Tradition der vormals an diesem Ort stehenden alten Scheune, wird der Zubau als Holzkonstruktion ausgeführt. Historische Elemente, wie der „alte Kuhstall“, ein quadratischer Raum mit Stichkappen-Gewölbe, sowie der Weinkeller werden in das neue Ensemble integriert. Von der alles überragenden Aussichtsplattform, dem „Krähennest“, das in die Rahmenkonstruktion der gartenseitigen Terrassenlandschaft integriert wird, hat man – über die Gipfel des Altbaumbestandes hinweg – Ausblick auf das umliegende Mostviertel.

Mikroküche

Juli 2018 – spät aber doch, endlich sind die Fotos da: Eine aus den 50iger Jahren stammende Mikroküche wird sanft modernisiert und erweitert. Die collagenartige, gewachsene Anordnung einzelner Funktionselemente wird dabei aufgenommen und fortgeführt. Zentrales Element bildet die Sammlung von über hundert Gewürzgläsern die offen präsentiert das Erscheinungsbild der Küche prägen. Kochen und Genießen verschränkt sich mit dem Wohnen.

fini goes dk

Juli 2018 – unser neues Maskottchen genießt den Sommer im Mariazeller Almenland. Zugegeben, sie mag nicht die schönste Kuh sein, aber sie punktet durch ansteckende Ausgeglichenkeit und innere Ruhe. Fini darf ab jetzt also von den Lasten des Nutztierlebens befreit heiter und vollkommen nutzlos durchs Leben streifen – wir hoffen auf viele nette gemeinsame Erlebnisse.

Haus F

Juli 2018 – neuer interner Rekord: über 200 Seiten Interior Ausführungsplanung einer Wiener Villa mit Blick über den Lainzer Tiergarten. Ausschreibung folgt im Herbst 2018, Umsetzung dann im Frühjahr bis Herbst 2019.

Caritas Büros

Juni 2018: Wir arbeiten derzeit intensiv an der Neugestaltung des Chefbüros sowie der angrenzenden allgemeinen Besprechungsräume für die  Caritas Zentrale Wien.

DynaPlug Verkaufsdisplay

Juni 2018 – Step 2 – Fertig: Übersichtlich und kompakt sind die vielen Einzelteile der Dynaplug Tools in einer MDF Kiste mit Schaumstoffinlay gruppiert.  Zukünftig werden die Displays auf diversen Verkaufscountern zu finden sein.

Hallo Hallo Minishop

Mai 2018 … und es geht weiter. Der Elektronik- und Telekomanbieter hallo hallo plant neue kleine feine Extensions und wir dürfen mitgestalten.

DynaPlug Verkaufsdisplay

Mai 2018 – Step 1: die gefrästen Schaumstoffinlays sind bemustert und sehr fesch geworden. Eine besondere Herausforderung war es, die zahlreichen Einzelteile – teils im Miniaturformat – fachgerecht unterzubringen. Die MDF Außenhülle ist schon in Produktion, wir sind gespannt!

Milano 2018

April 2018 – Großartig wars in Milano! Es wird immer mehr und größer und opulenter! Die Highlights waren u.a. die Nendo Ausstellung im Superstudio, Studiomamas Micro City für Mini ebenfalls in der Zona Tortona, der opulente Hermes Showroom in Brera, gleich neben Wallpaper mit der Gulfram Disco, Studio Dimores diesjähriges roughes Statments oder die Caesarstone Installation. Fünf Tage Marathon und es war immer noch viel zu wenig Zeit alles zu sehen!

Wildbrücke bei Pichl

April 2018 – Die geschwungenen Portale unserer Wildbrücke bei Pichl verbinden urbane Mobilität mit der unberührten Natur des Murtales. Die Eingriffe in die Landschaft sind minimal und Ressourcen schonend. Die Konzeptidee wurde mit dem 3. Platz ausgezeichnet.

Eröffnung No8 Baden

März 2018 – In der Badener Innenstadt am Pfarrplatz eröffnete am 08.03 im Rahmen eines rauschenden Shop-Openings der Concept Store No8, für den wir das Konzept entwickeln durften.

Publikation “Architektur des Weines”

Februar 2018 – Die Publikation zu unserem Gastsemster an der NDU St. Pölten mit dem Titel „Die Architektur des Weines – Weingut Gobelsburg als Impulsprojekt“ mit Themenbeiträgen und Projektzusammenfassungen ist fertiggestellt. Dank an Vali Potmesil für Layout und Textsatz.

DynaPlug Verkaufsdisplay

Februar 2018 – Die innovativen Tubeless-Tire-Repair Tools bekommen neue Präsentationsdisplays. In maßgeschneiderten Klappboxen werden die mit dem Design & Innovation Award 2018 ausgezeichneten Werkzeuge in Kürze auf Verkaufscountern zu finden sein.

Haus F

Februar 2018 – Bemusterung zur Interiorplanung einer Wiener Villa mit Blick über den Lainzer Tiergarten. Auf drei Geschossen erstrecken sich 750 m2 Wohnfläche, die wir gemeinsam mit Dominik Aichinger Architekten gestalten dürfen.

Manta: Absperrung & Verglasung

Jänner 2018 – Im Auftrag der ÖBB Infrastruktur AG entstanden verschiedene Designvarianten zur Absperrung der Fußpunke sowie der Verglasung des Deckenloches unserer Betonschale. Die Gestänge der Absperrvorrichtung wirken, als würden sie die Bewegung der »Mantaflügel« abbilden. Wie eine Abwicklung derselben neigen sich die pulverbeschichteten quadratischen Formrohre entlang einer dynamischen Kurve.

Gastsemester NDU

Jänner 2018 – Unsere Gastprofessur geht mit einer großartigen Endpräsentation in die letzte Runde. Aus der Themenstellung, Konzepte für einen, an das Schloss Gobelsburg anschließenden ländlichen Leerstand zu entwickeln, sind bemerkenswerte Projekte entstanden. Eine abschließende Publikation ist in Arbeit. Im Frühjahr werden die besten Arbeiten im Weingut Schloss Gobelsburg ausgestellt. Dank an unsere Studenten und unsere Kollegen für ein wirklich spannendes Semester.

dk – social media

Jänner 2018 – dk jetzt auch auf Facebook und Instagram

Danke 2017 – Hallo 2018

Dezember 2017 – Wir freuen uns auf ein geschäftiges gemeinsames Werken 2018 und wünschen allen Freunden und Partnern ruhige und erholsamen Feiertage. Unser Büro ist von 23.12. bis einschließlich 07.01. geschlossen.

Einleuchten auf unserer Baustelle in St. Pölten

Dezember 2017 – Der Empfangsbereich der Firma Stölner sowie der Firma Österreicher erstrahlt ab Anfang nächster Woche in neuem Glanz. In dem Büro- und Werkstattsgebäude wurde der bestehende Rezeptionsbereich sanft adaptiert. An dem neuen zylindrischen Holzempfangspult können zukünftig Gäste und Kunden stilgerecht empfangen und beraten werden. Das neue Konzept wird in Folge auch an dem angrenzenden Showroom Anwendung finden – wir freuen uns auf das neue Projekt!

Hallo Hallo Pop Up Store VIE

Dezember 2017 – PopUp am Vienna International Airport. In der Ankunftshalle entsteht gleich neben dem Ausgang des Skylink-Terminals ein Pop-Up Store des Elektronik und Telekom-Anbieters hallohallo. Die filigrane Stahlstruktur überspannt 10 m2 Verkaufsfläche, funktioniert zur Halle hin als Werbeträger und wird mit Displays, Nischen und Vitrinen ausgefacht. Gestalterisch präsentiert sich der Marktstand im neu entwickelten Corporate Design.

Beitrag: 100 Working Spaces

November 2017 – In bester Gesellschaft befindet sich unser Co-Working-Space in der neuen Ausgabe von 100 working spaces unter dem Titel „Die besten Büros der Welt”. Das jährlich erscheinende Magazin für Bürokultur und Corporate Architecture widmet unserem flexiblem Office in der Wiener Ankerbrotfabrik einen Artikel. Wir freuen uns!

Vortrag: 10 tools to tell your story

November 2017 – anhand ausgewählter Beispiele aus internen Konzeptpräsentationen werden 10 Maßnahmen zur grafischen Beschreibung von Konzeptideen extrahiert und in einem Vortrag an der NDU im Rahmen unseres Gastsemesters vorgestellt. Den Studenten werden damit praktisch orientierte Werkzeuge für die folgenden eigenen Umsetzungen nahegebracht.

Beitrag: Schalen mit Luft

November 2017 – In der aktuellen Jubiläumsausgabe der Zeitschrift architektur aktuell sind wir mit einem Beitrag unserer Betonschale “Manta” vertreten. Der Artikel beschreibt das neuartige, an der TU Wien entwickelte Schalungsverfahren, das erstmals an diesem Veranstaltungspavillon Anwendung gefunden hat, sowie die konzeptionelle Herangehensweise und den folgenden intensiven Entwurfsprozess. November Ausgabe 2017 – 50 Jahre Jubiläum.

Rom Zeichenwoche

November 2017 – Im Rahmen einer einwöchigen Exkursion mit Studierenden des 1. Semesters von der NDU St. Pölten wurden die wichtigsten Orte und Bauten Roms zeichnerisch analysiert. Dabei spannt sich der Bogen zwischen präziser analytischer Zeichnung und freier atmosphärischer Skizze. Die wichtigsten Standorte im Überblick: Campidoglio, Forum Romanum, Garbatella, St. Peter, San Giovanni, Trastevere. 

Herddesign Prototyping

Oktober 2017 – Die Produktfamilie eines renomierten Küchenerzeugers wird um eine Luxuslinie ergänzt. Anhand des zentralen Küchenelements Herd wird der Neuauftritt in enger Zusammenarbeit mit Technik – und Marketingabteilung entwickelt. Erste Prototypen werden aktuell gefertigt. 

Fotoshooting Betonschale

Oktober 2017 – Rechtzeitig zum Nationalfeiertag waren wir gemeinsam mit Fotograf Christoph Panzer sowie Benjamin Kromoser von der TU Wien in Klagenfurt um Fotos des aktuellen Zwischenstandes der Betonschale anzufertigen. Ein kleiner Vorgeschmack zeigt das nebenstehende Foto, weitere Bilder folgen in den nächsten Wochen. Darüber hinaus arbeiten wir gerade an einer Designvariante für die Verglasung der Deckenöffnung sowie der Absperrung bei den Fußpunkten der Schale.

Vortrag: Bedeutung der Skizze im Entwurfsprozess

Oktober 2017 – Im Rahmen unseres Gastsemester an der NDU halten wir einen Vortrag über die Bedeutung der Skizze im täglichen Entwurfsprozess. Dabei werden anhand realer umgesetzter Projekte der letzten 3 Jahre ausgewählte Arbeiten gezeigt und hinsichtlich des Entwurfsprozesses erläutert. Gezeigt werden unteranderem Storyboards, Grundrissentwicklungen, Präsentationszeichnungen, verschiedene Maßstäbe der Genauigkeit, Isolieren von Objekten, Studien zu einzelnen Möbelentwicklungen, verschiedene Arten der Darstellung uvm.  

Manta AM2-halb

September 2017 – Die Schale ist nun so gut wie fertig und mit einer Länge von 25m und einer Höhe von 5m wirklich beeindruckend. Die rohe Hülle wurde nach der finalen Geometrie ausgeschnitten und erhält nun nur noch den letzten Schliff. Ein echtes Landmark!

Forschung und Publikation

Sommer 2017 –  ausgehend vom Raumlabor in Krems, bei dem gemeinsam mit Studenten Raumatmosphären und -phänomene an 1:1 Mock-ups untersucht wurden, arbeiten wir zur Zeit an einer begleitenden Forschungspublikation.

Gastprofessur NDU

WS 2017/18 – wir übernehmen im kommenden Wintersemester eine Gastprofessur an der NDU. Wir freuen uns auf interessante Projekte!